An der vorletzten Generalversammlung beschlossen die Schächelerinnen und Schächeler, die Umrüstung der Rotseefähri auf Solarstrom finanziell zu unterstützen. Inzwischen fährt das Boot mit Solarstrom und die Mitglieder des Quartiervereins nutzten einen herrlichen Herbstabend, um sich von Fährifrau Beni und Fährimann Otmar die Funktionsweise der Solaranlage erklären zu lassen.